Tägliche Archive: Februar 19, 2019

07/19 – 18. Februar 2019

Sehr geehrte Kollegen,

in den letzten 3 Ausgaben des „Inside Guide“ hatten wir begonnen, die von uns angekündigte „Jahrhunderthause“ bei Edelmetallen näher zu erläutern. Unsere These: Die letzten 50 Jahre wurde der Goldpreis durch 2 „reguläre“ Faktoren determiniert, nämlich durch die „Höhe der Produktionskosten“ bei den 3 größten Goldminenbetreibern und durch die „Entwicklung des US-Dollars“. Im historischen Durchschnitt lag der Goldpreis etwa 15 % über den Produktionskosten. Und ferner: Da sich Gold in den meisten Währungen preisstabil verhält, hatten Schwankungen im Dollar-Kurs ebenfalls einen entscheidenden Einfluss. Da die Goldpreise an den Börsen der Welt in US-$ notieren, wirkt ein sinkender Dollar für Gold preissteigernd während es bei einem steigenden Dollarkurs  umgekehrt ist.